Kollegiale Beratung

Das Angebot der Kollegialen Beratung, eine Beratung mit und durch Kolleginnen und Kollegen, bietet Ihnen eine sehr effektive Möglichkeit, konkrete Fragestellungen aus Ihrem Führungsalltag zu bearbeiten. In einer lösungsfokussierten und wertschätzenden Atmosphäre wird ein Raumgeschaffen für die Entwicklung von Lösungsansätzen und Handlungsoptionen für die von Ihnen eingebrachten Anliegen.

Kollegiale Beratung, auch Intervision genannt, eignet sich für die Bearbeitungvielfältiger Themen: Fragestellungen zu konkreten Führungssituationen können genauso bearbeitet werden wie andere Situationen, denen man im Berufsalltag begegnet und für die man das kollektive Wissen der Gruppe nutzen möchte.

Geleitet durch die Moderation findet der Prozess der Beratung auf Augenhöhe und in einer klar strukturierten Weise statt. Die Teilnehmenden sind gleichrangig und die Rückmeldungen der Beraterinnen und Berater zum eingebrachten Anliegen ermöglichen einen Perspektivenwechsel und geben Anregungen für das eigene Handeln.

Dieser Austausch mit Kolleginnen und Kollegen – gerade auch aus anderen betrieblichenKontexten – kann zu einem besseren Verständnis von Aufbau- und Ablaufprozessen sowie der eigenen Rolle in der Organisation beitragen. Die Gruppe profitiert also von der Themenbearbeitung gleichermassen wie die Einbringerin oder der Einbringer der Fragestellung.

Die Veranstaltungsreihe Kollegiale Beratung ist ein lebendiges Format, welches zur Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Führungskraft ein- oder auch mehrmals besucht werden kann.

Die Halbtage werden dabei entlang der folgenden Punkte gestaltet:

- Ankommen / Check-in
- Sammlung der Fragestellungen der Teilnehmenden
- Durchführung von Kollegialen Beratungen mit jeweils
  • Situationsbeschreibung
  • Klärungsfragen
  • Formulierung des Auftrags
  • Beratungsprozess mit Hypothesenbildung und dem Anbieten von neuen, vielleicht überraschenden Perspektiven
  • Rückmeldungen der Fallbringerin, des Fallbringers
  • Abschluss der Beratung
- Check-out und Abschluss der Veranstaltung

Innerhalb dieses Formats wird auf eine gute Balance geachtet zwischen der Bearbeitung möglichst vieler der eingebrachten Fragestellungen und einer angemessenen Tiefe in der
Beratung der einzelnen Anliegen.
Führungspersönlichkeiten, die

• das Wissen und die Erfahrung von Kolleginnen und Kollegen dazu nutzen möchten, eigene eingebrachte Anliegen aus dem Führungsalltag zu bearbeiten, für neue Lösungsansätze und Perspektiven und mehr Handlungsoptionen.

• sich mit ihrer eigenen Erfahrung einbringen und von den Fragestellungen der anderen
Teilnehmenden lernen möchten.
½ Tag

Kursdaten

Daten Format Leitung Status
Do 27.04.2023 (13:30 - 17:15 Uhr)

vor Ort

Patrik Neff zur Anmeldung
Mi 07.06.2023 (08:15 - 12:00 Uhr)

Online

Patrik Neff zur Anmeldung
Mo 18.09.2023 (13:30 - 17:15 Uhr)

vor Ort

Patrik Neff zur Anmeldung
Mo 30.10.2023 (13:30 - 17:15 Uhr)

Online

Patrik Neff zur Anmeldung
Mi 13.12.2023 (08:15 - 12:00 Uhr)

vor Ort

Patrik Neff zur Anmeldung