Sozialkompetenz ist ein Bündel von Fähigkeiten, die es ermöglichen, im Umgang mit anderen Menschen und in Teams gute Ergebnisse zu erzielen und gute Beziehungen zu etablieren. Beispiele sind: Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft zum Perspektivenwechsel und Empathie.
 
Angebot
Bedrohungssituationen

Staatsangestellte mit Vollzugsaufgaben sind manchmal mit "Kunden" konfrontiert, die nicht nur verbal, sondern auch körperlich angreifen oder dies zumindest androhen. Dagegen kann man sich auf verschiedene Art schützen, sofern man entsprechend vorbereitet ist. Zentrales Thema im Seminar sind...

weitere Informationen

ensa - Erste Hilfe für psychische Gesundheit (Fokus Erwachsene)

Jeder zweite Mensch in der Schweiz leidet einmal in seinem Leben an einer psychischen Erkrankung. Fast alle Menschen kennen in ihrem persönlichen Umfeld Personen, denen es psychisch nicht gut geht oder eine Zeit lang nicht gut gegangen ist.ensa Erste-Hilfe-Kurse – egal ob als Webinar oder...

weitere Informationen

ensa- Erste Hilfe für psychische Gesundheit (Fokus Jugendliche)

Der Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter ist für alle Menschen eine besonders vulnerable Phase. Die körperlichen, neurobiologischen, kognitiven und psychischen Veränderungen, denen Adoleszente unterworfen sind, können sehr herausfordernd sein. Viele meistern diese Phase. Bei anderen treten...

weitere Informationen

Geschickt im Konflikt

Konflikte kommen im Arbeitsalltag überall vor: Zwischen Mitarbeitenden, über die Hierarchien hinweg, mit Kunden, Bürgern und Lieferanten – denn wo Menschen zusammenarbeiten, entstehen Reibungsflächen, die sich zu Konflikten ausweiten können.Es ist wichtig, Konflikte frühzeitig zu erkennen und die...

weitere Informationen

Gesprächsführung in der Praxis

Eine wirksame Gesprächsführung und eine stimmige innere Haltung leisten einen wesentlichen Beitrag für gute Gesprächsergebnisse. Dies betrifft Gespräche mit Mitarbeitenden und Kolleginnen gleichermassen, wie solche mit Kundinnen und Bürgern.Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, an Ihrer...

weitere Informationen

Interkulturelle Kommunikation

Bei Kundinnen und Kunden von Verwaltungsmitarbeitenden gibt es eine grosse Vielfalt und Diversität. Dies können unter anderem unterschiedliche ethnische Herkünfte sein, zu denen auch eigene Werte und Verhaltensweisen gehören. Gerade in der zwischenmenschlichen Kommunikation können solche...

weitere Informationen

Körpersprache verstehen und bewusster einsetzen

Unsere Kommunikation ist wesentlich geprägt durch unsere Körpersprache. Der Inhalt in der Kommunikation spielt insbesondere beim entscheidenden "Ersten Eindruck" nur eine marginale Rolle. Obwohl diese Erkenntnis vielen bekannt ist, benutzen wir die nonverbale Kommunikation meist nur intuitiv. Die...

weitere Informationen

Lernen von Musterbrechern – Zusammenarbeit neu leben

In der Management-Rhetorik betonen wir längst das Ende der stabilen und eindeutigen Welt. Wir sprechen von einer neuen, ungewissen und disruptiven Zeit, in der Innovationskraft und Agilität gefordert sind – und das nicht erst seit Corona-Pandemie und Digitalisierung. Unser faktisches Handeln in...

weitere Informationen

Praxiswissen Kommunikation - E-Learning

In diesem E-Learning-Kurs erwerben Sie Kenntnisse über verschiedene Kommunikationsmodelle und grundlegende Gesprächsführungstechniken. Das Programm besteht aus kurzen Informationsblöcken, Videobeispielen und kleinen Übungen.

weitere Informationen

Schlagfertig kommunizieren

Fallen Ihnen oftmals die guten Antworten erst zu spät ein? Bleibt Ihnen gar manchmal die Luft weg, wenn Sie mit Killerphrasen, verbalen Angriffen, unfairen Taktiken oder dummen Sprüchen konfrontiert werden?Wer die Mechanismen, die hinter Angriffen stecken, durchschaut, kann kühler kontern oder sich...

weitere Informationen

Selbstausdruck als Quelle der Kraft

Sich selbst kreativ ausdrücken zu können fördert Lebensfreude und Selbstkompetenz.Jeder Mensch besitzt kreative Energie. Im Kurs wird einfacher Zugang dazu direkt erfahrbar, Selbststärkung findet statt. Theorieteil und kurze Übungen zur Selbst-Zentrierung vermitteln den Zusammenhang zwischen ruhigem...

weitere Informationen

Taff und empathisch genug?

Taff ist, wer seine Meinung direkt und unverblümt ausdrücken kann und gleichzeitig bereit ist, kritische Feedbacks entgegenzunehmen. Empathisch ist, wer sich in die Gedanken, Emotionen und Motive anderer Menschen einfühlen und Verständnis dafür ausdrücken kann. Beide Qualitäten sind im heutigen...

weitere Informationen

Umgang mit schwierigen Zeitgenossen

Am Arbeitsplatz kann es immer wieder passieren, dass man mit «schwierigen Zeitgenossen» konfrontiert ist. In aller Regel sucht man sich weder die Kolleginnen und Kollegen, noch die Kundinnen und Kunden selbst aus. So kann man beruflich auf Persönlichkeiten treffen, deren Wertvorstellungen, Auftreten...

weitere Informationen

Warum ich so kommuniziere, wie ich kommuniziere

Die Art und Weise wie wir miteinander kommunizieren, hängt stark mit unseren Haltungen, unserem Werteverständnis und unserem Verhalten anderen Menschen gegenüber zusammen. Unsere Prägungen haben ihren Ursprung in unseren Biografien. Diese sind genährt durch gemachte Erfahrungen, Vorbilder, Menschen...

weitere Informationen